Gasheizung
Ökologisch und Sparsam

Effiziente und bewährte Heiztechnik

Ob eine Gasheizung mit Brennwerttechnik in Ihrem Fall eine gute Wahl sein könnte klärt sich recht schnell in einem persönlichen Beratungsgespräch mit uns. Fällt beim Kesseltausch die Entscheidung auf einen neuen Heizungsanlage, so sorgen wir für eine fachgerechte, schnelle und saubere Installation von Kessel, Speicher und Regelung und führen selbstverständlich auch gerne einen hydraulischen Abgleich des gesamten Systems und andere Optimierungen durch. Profitieren Sie wie hunderte unserer Kunden in Flörsheim, Bischofsheim und Umgebung von unserer Erfahrung und Expertise im Heizungsbau.

  • Hohe Wirkungsgrade bei der Verbrennung
  • Brennwerteffekt: Nutzung der Kondensationswärme aus den Abgasen
  • Modulation: Die Kesselleistung passt sich automatisch an den tatsächlichen Wärmebedarf an
  • Platzsparend, als Standgerät oder auch als Wandgerät opfert man keinen zusätzlichen Raum allein für die Heizungsanlage
  • Vergleichsweise günstig in der Anschaffung und in der Wartung
  • Kombinierbar mit anderen Wärmequellen wie Solar oder auch Kaminöfen

Video: Heizen mit einer modernen Gastherme

Gasheizung Video
Video abspielen

Was macht eine Gasheizun so effizient?

Im Heizkessel erhitzt die Gasflamme das Heizungswasser. Als Abgas entsteht dabei heißer Wasserdampf. Brennwertkessel nutzen den Wasserdampf, um zusätzlich das Heizungswasser zu erwärmen. Dadurch erhöht sich der Wirkungsgrad um bis zu 11 % – je nach Systemtemperatur der Wärmeverbraucher.

Die Brennwerttechnik sorgt dafür, dass die in den Abgasen enthaltene Wärmeenergie nicht wirkungslos über den Schornstein verloren geht. Stattdessen werden die heißen Abgase so weit heruntergekühlt, bis der entstandene Wasserdampf kondensiert und sich verflüssigt.

Über groß dimensionierte Wärmetauscherflächen wird das Kesselwasser durch den Kontakt mit den heißen Abgasen erwärmt. Das Ergebnis der Technologie ist die gezielte Umwandlung von Abwärme in Nutzwärme. Der Nutzungsgrad der Gasheizung steigt von rund 90 % auf bis zu 110 % bei Systemen mit Brennwertechnik.

Gasbrennwerttechnik erklärt